Technologie

Autonomer 24h Non-Stop-Flug möglich!

Im Gegensatz zu den gängigen Flugkonzepten (Multicopter, Flugzeuge und Mischkonzepte), welche ihren Auftrieb rein dynamisch erzeugen, nutzt h-aero® zusätzlich den statischen Auftrieb durch einen elliptischen Heliumballon. Dadurch ist h-aero® so energieeffizient wie Zeppeline und Ballons, jedoch bei signifikant erhöhter Agilität. Durch die Fähigkeit von VTOL (Vertical Take-Off and Landing) wird eine Infrastruktur in Form einer Start- und Landebahn nicht benötigt. Das Flugsystem ist dabei in der Lage, höhere Reisegeschwindigkeiten als Hubschrauber zu erreichen. Durch die Nutzung von Solarenergie als regenerative Energiequelle wird der autonome 24h Non-Stop-Flug bereits 2018 nachgewiesen werden können.

Dynamisch, wie ein Frisbee, ausdauernd, wie ein Ballon.

In der rotationssymmetrischen linsenförmigen Hülle sind seitlich zwei Flügel mit vollsymmetrischem Flügelprofil angebracht. Somit kann h-aero® sowohl eine rotationssymmetrische (Hubschrauber), als auch eine spiegelsymmetrische (Flugzeug) Konfiguration einnehmen. Die spezielle, extrem gasdichte Hülle (ca. 5% Heliumverlust nach 5 Wochen) ist mit Helium gefüllt und sorgt für den zusätzlichen, statischen Auftrieb. Sie bietet zudem genügend Oberfläche für Solarzellen und ist ähnlich aerodynamisch, wie ein Frisbee. Kurzfristig soll der Markt der UAV’s mit einer Zuladung bis 10 kg bedient werden. Mittel- und langfristig sollen größer skalierte Versionen den bemannten Flug, sowie autonom fliegende Höhenkommunikationsplattformen erlauben.

Patentgeschützt

Alle Innovationsmerkmale der Erfindung sind patentgeschützt (DE102006028885A1 und PCT EP2017/063221). Eine Wort- und Bildmarke für die erste Produktlinie des Unternehmens mit dem Namen „h-aero®“ wurden ebenso geschützt.

Ein Meisterwerk der Technik

  • vertikales Starten und Landen (VTOL)
  • ausgerichteter Kreuzfahrtflug wie ein Flugzeug
  • hohe aerodynamische Form
  • Sicherheit – Fallschirm
  • Folie mit hoher Heliumdichte
  • ultraleichte, trennbare, steckbare Kohlefaserstruktur

Die andere art zu fliegen

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Unser Hybridflugzeug h-aero mit seinen patentgeschützten Eigenschaften kombiniert die bewährten Flugkonzepte von Hubschraubern, Flugzeugen und Ballons. Es ist eine sehr vielversprechende Innovation in der Geschichte des modernen Fliegens, die endlose Anwendungen und sicherer sowie effizienter Missionen bei der Erkundung, Beobachtung und Kommunikation auf unserem Planeten und darüber hinaus fördert.

Einfachheit

h-aero ist einfach und intuitiv zusammenzubauen. Zusätzliche Module, für bestimmte Missionen, sind in wenigen Minuten angebracht.

Geringe Kosten

H-aero hat aufgrund der geringen Fertigungstiefe minimale Wartungskosten.

Solar betrieben

h-aero soll 100 % von Solarzellen angetrieben werden. Damit kann perspektivisch für endlose Missionen eingesetzt werden.

Null Emissionen

Da h-aero ausschließlich auf Solarenergie und erneuerbaren Energien betrieben wird, passt er perfekt zur Umwelt.